Canon DR-G Modellreihe

Neue Produktionsscanner der Canon DR-G Modellreihe

Canon erneuert die Produktionsscanner der DR-G Modellreihe

Die neuen Scanner der Canon DR-G Modellreihe DR-G 2090, DR-G 2110 und DR-G 2140 stellen Unternehmen mit hohen Scananforderungen eine leistungsstarke Lösung zur Verfügung. Die neue Produktreihe verbindet modernste Hard- und Softwaretechnologien von Canon und zeichnet sich durch höhere Geschwindigkeit und geringere Geräuschentwicklung aus. Die Modelle DR-G 2110 und DR-G 2140 bieten zusätzlich eine LAN-Schnittstelle zur einfachen Netzwerkanbindung.

Produktivitätsmerkmale

Die Canon DR-G Modellreihe eignet sich insbesondere für Organisationen mit einem hohen Scanbedarf von bis zu 70.000 Scans pro Tag (DR-G2140) – z.B. Poststellen, Behörden, Finanzdienstleister, Gesundheits- und Bildungseinrichtungen und Unternehmen, die Dokumente im Auftrag ihrer Kunden scannen, wie etwa BPO – Dienstleister. Dank des robusten Einzugsmechanismus können Anwender gemischte Dokumentenstapel und auch gemischte Papierformate und -stärken, von Visitenkarten bis hin zu

Canon DR_G2110_Seite
Canon DR G2110

Dokumenten im Format A1, einfach einscannen.

Dank neuester CIS-Sensortechnologie und neu entwickeltem Onboard-DR-Prozessorchip scannt der DR-G2140 bis zu 280 Bilder pro Minute in Farbe bei einer Auflösung von 300 dpi. Weitere produktivitätssteigernde Funktionen sind die hohe Einzugskapazität von bis zu 500 Blatt (DR-G2110, DR-G2140) für die unterbrechungsfreie Verarbeitung größerer Scanstapel und die Fast Start Scan Funktion, die einen nahezu verzögerungsfreien Start des Scanvorgangs ermöglicht.

Verbesserte Konnektivität und maßgeschneiderte Anwendungsentwicklung

Die Modelle imageFORMULA DR-2110 und 2140 sind die ersten Canon Produktionsscanner, die sowohl mit LAN-Schnittstelle als auch einem USB-Anschluss ausgestattet sind. Kunden sparen damit sowohl Kosten als auch Platz auf dem Schreibtisch, da sie keinen speziellen Scan-PC benötigen. Für die Serie gibt es außerdem ein Software Development Kit (SDK), das Entwicklern die Tools, Ressourcen und den Code bietet, um neue Anwendungen, innovative Imaging-Lösungen zur Dokumentenerfassung oder Anbindungen an vorhandene Lösungen zu entwickeln. Durch die offene API und die Möglichkeit zur Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen auf der Canon Plattform lassen sich die neuen Systeme nahtlos in jede Arbeitsumgebung und in bestehende Workflows integrieren. Zu den Scannern gehören auch ISIS/TWAIN/WIA-und Kofax VRS-Treiber, die die Integration in verschiedene Scananwendungen unterstützen.

Überzeugende Bildqualität und intelligente Verarbeitung

Mit der neuen Funktion ‚Aktiver Grenzwert‘ (Active Thresholding) bieten die Systeme einen zusätzlichen Bildverarbeitungsmodus, der es Kunden ermöglicht, Dokumente mit unterschiedlichen Texten, Farben und Hintergründen zu scannen, ohne die Bildeinstellungen anpassen zu müssen. Active Thresholding gleicht Schwankungen im Dokumentenhintergrund aus, indem die Helligkeit für jede Seite automatisch angepasst wird. Darüber hinaus bietet die Barcode-und 2D-Code-Erkennung die Möglichkeit, Dokumente und Belegstapel automatisch zu trennen und in mehrseitige, benannte Dateien zu sortieren, wobei die Barcode-Informationen zur Dateinamenvergabe oder Indexierung verwendet werden können. Die zum Lieferumfang der Canon DR-G Modellreihe gehörende Software CaptureOnTouch Pro bietet neben intuitiver Bedienung umfangreiche OCR-Tools und Cloud-Konnektivität für einfaches, effektives Scannen und Konvertieren von Dokumenten in mehrere Dateiformate.

Canon Dokumentenscanner Anfrage

Canon, DIN A3, Scanner

HD Dillingen
Ihr Partner für Drucker, Scanner, Kopierer und Archivierung im Saarland.

Kontaktieren Sie uns

info@hd-dillingen.de